Vereinsgründung

Am 16. Dezember 1991 fanden sich im Sitzungszimmer des Rathauses in Grünberg 37 Personen ein, um über die Gründung des Vereins “ Arbeitskreis Städtepartnerschaft. Grünberg e.V.“ zu beschließen.

Bürgermeister Siegbert Damaschke begrüßte die Erschienenen und übernahm die Leitung der Versammlung. In seiner Eröffnungsansprache dankte er den Mitarbeitern des ehemaligen „Arbeitskreises Städtepartnerschaft Grünberg-Condom“. Besonders hob er die gute Arbeit der Herren Ulli Hanisch, Manfred Albrecht und A.E Zabel hervor. Er dankte den Grünberger Vereinen, ohne deren Engagement manches nicht machbar gewesen wäre. Zuletzt würdigte er das vielversprechende Wirken von Dr. Wolfram Braun, das durch dessen tragischen Tod zu früh beendet wurde. Dann ging Bürgermeister Damaschke zur Tagesordnung über. Es wurde über die Gründung des Vereins beraten.

Die Anwesenden faßten sodann einstimmig durch Handzeichen den Beschluß, den Arbeitskreis Städtepartnerschaft Grünberg e.V. zu gründen.

Silke Arbeiter-Löffert, Wolfgang Hausmann, Rita Sekanina, Siegbert Damaschke, Tobias Lux, Ludwig Dörr, Thomas Skill, Ulrich Zinn, Walter Sekanina, Jürgen Schmidt, Rolf Halbich